Geschichte

Zusammenfassung

Das 125jährige Jubiläum feiert die Berufsfachschule Holzbildhauerei und die Fachschule für Technik und Gestaltung, beide ehemals Werkkunstschule unter dem Dach des RBZ Eckener- Schule Flensburg.
Alle Schulen, die sich mehrfach konzeptionell und namentlich geändert haben, lassen sich auf zwei Wurzeln zurückführen: Die 1886 gegründete „Königliche Seedampf- Maschinistenschule“ und die vor 125 Jahren gegründete „Staatlich unterstützte Fachschule für Kunsttischler und Bildschnitzer“.
Von diesen beiden Ausgangspunkten führt eine Entwicklungslinie über die Werkkunstschule (1966) zum Einen zur Berufsfachschule Holzbildhauerei (1979) und zum Anderen zur Fachschule für Technik und Gestaltung (1994) mit ihren heutigen sieben Fachrichtungen.
Eine zweite Linie führt über die „Staatliche Ingenieurschule“ (1965) zur Fachhochschule (1969) bzw. zur Fachschule Technik (1974). Bei der Zusammenführung der Fachschule Technik und Fachschule Technik und Gestaltung wurde die Fachschule Seefahrt selbstständig (1994).
1974 wurden die Fachschulen der Gewerblichen Beruflichen Schule, GBS Flensburg zugeordnet. Die GBS wurde in Eckener Schule (2006) umbenannt und wurde 2008 Regionales Bildungszentrum RBZ und AöR.

1 Von der Staatlich unterstützten Fachschule für Kunsttischler und Bildschnitzer zur Fachschule für Technik und Gestaltung / Werkkunstschule
1873 Gründung der „Fortbildungsschule für junge Kaufleute und Handwerker“
1890 Gründung „Staatlich unterstützte Fachschule für Kunsttischler und Bildschnitzer“
1903 Schulgebäude Lutherplatz mit Stadt als Träger
1904 „Kunstgewerbliche Fachschule der Stadt Flensburg – Meisterschule für Möbeltischler und Metallarbeiter. Lehrwerkstatt für Bildschnitzer”
1919 Ausbildung zum Innenarchitekten (5 Semester), Klassen für Möbelzeichner, Bildschnitzer, Textil und Mode
1930 Staatlicher Abschluss für Innenarchitekten und Bildschnitzer
1934 „Handwerkerschule zu Flensburg – Meisterschule für Tischler und Bildschnitzer“
1938 „Meisterschule des Deutschen Handwerks, Flensburg – Städtische Fachschule für Tischler Holzbildhauer und Innenraumgestalter”
1948 „Meisterschule für das gestaltende Handwerk“
1965 Feier des 75jährigen Jubiläums
1966 „Werkkunstschule Flensburg“
1969 Verbleib der Werkkunstschule als höhere Fachschule, keine Übernahme in Fachhochschule
1973 Einrichtung der Ausbildungsgänge Staatlich geprüfter Techniker für: Holz- und Kunststofftechnik, Raumgestaltung und Innenausbau sowie staatlich geprüfter Bildhauer
1974 Zusammenlegung der Werkkunstschule mit der Gewerblich Beruflichen Schule GBS Flensburg
1976 Ausbildung Innenarchitektur lief aus
1979 Umstrukturierung der Bildhauerausbildung: Berufsfachschule II und „Staatlich geprüfter Gestalter, Fachrichtung Bildhauerei”
1988 Teilumzug in die Schützenkuhle
1990 Feier des 100jährigen Jubiläums
1993 Vollständiger Umzug in die Schützenkuhle
1993 Einrichten der Fachrichtung Handwerkliches Gestalten
1994 Zusammenlegung der Fachschule Technik mit der Fachschule für Technik und Gestaltung
1999 Einrichtung der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik
2005 Einrichten der Fachrichtung Mechatronik als duales Teilzeitmodell
2006 GBS wird Eckener-Schule
2007 Ausbildung Handwerkliches Gestalten lief aus
2008 Eckener-Schule wird Regionales Bildungszentrum RBZ und AöR
2009 Einrichtung der Fachrichtung Windenergietechnik
2015 Feier des 125jährigen Jubiläums

 

2 Von der königlichen Seedampfmaschinistenschule zur Fachschule für Technik und Gestaltung
1886 Königliche Seedampf-Maschinistenschule
1910 Königliche Ingenieur- und Seemaschinistenschule
1931 Technische Staatslehranstalt für Schiffsingenieure und Seemaschinen
1946 Staatliche Schiffsingenieur- und Seemaschinistenschule
1965 Staatliche Ingenieurschule Flensburg
1969 Gründung Fachhochschule Flensburg
1969 Fachschule für Schiffsbetriebstechnik
1974 Zusammenlegung mit der Gewerblich Beruflichen Schule GBS Flensburg: Fachschule für Technik mit den Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinentechnik
1994 Zusammenlegung der Fachschule Technik mit der Fachschule für Technik und Gestaltung/Werkkunstschule und Eigenständigkeit der Fachschule für Seefahrt
Historischer Zeitstrahl

Kommentar verfassen